Logo Munk GmbH

Titan-Anodisation

In der Medizintechnik werden seit vielen Jahren Titanwerkstoffe eingesetzt. Titan bietet, z. B. aufgrund seiner guten Korrosionsbeständigkeit wesentliche Vorteile gegenüber anderen Werkstoffen. Da es erfahrungsgemäß keine immunologische Abstoßungsreaktion gibt, wird Titan üblicherweise als Implantat in der Medizintechnik und der Zahnheilkunde eingesetzt.

Zur besseren Unterscheidung kann Titan farbanodisiert werden. Das Farbspektrum reicht z. B von Braun, Blau, Gelb, Violett bis zu Grün u.v.m. Der gewünschte Farbton ergibt sich aus der jeweiligen Schichtdicke, die mittels geregelter Prozessspannung erzeugt wird. Der übliche Spannungsbereich liegt etwa zwischen 10-120 V.

Hochwertige Produkte für Ihren anspruchsvollen Prozess

Da es beim Titan-Anodisieren auf ein hohes Maß an Reproduzierbarkeit ankommt, werden an die Gleichstromversorgung hohe Anforderungen gestellt. Mit der Gerätefamilie psp family, insbesondere in der Bauart mit Multifunktionsdisplay (MFD 10) steht hier ein hochwertiges Produkt für den anspruchsvollen Prozess zur Verfügung.

MUNK-Produkte für die Titan-Anodisation